Dienstag, 28. Juni 2016

U17/1-Junioren



Ein gelungener Abschluss der Saison
Am letzten Spieltag der Saison empfing unsere U17/1 den FC 05 Schweinfurt II. Von Beginn an entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 24. Minute entschied der Schiedsrichter nach einem fragwürdigen Pfiff auf den 11-Meter-Punkt und Markus Braun verwandelte den folgenden Strafstoß sicher zur Führung für sein Team. Mit großem Willen und enormen Zusammenhalt setzen die Jungs dem spielstarken Gegner alles entgegen, waren in der 2. Halbzeit das bessere Team und gewannen das Derby so am Ende letztlich verdient mit 1:0.
In der Tabelle der Bezirksoberliga Unterfranken belegte die U17/1 am Ende einen ordentlichen 6. Platz mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf den Vierten. Und ohne Zweifel fallen beim Rückblick auf die Runde einige Spiele in den Sinn, in denen diese beiden Zähler mehr als möglich bzw. verdient gewesen wären. Doch trotz all des Strebens nach größtmöglichem Erfolg waren die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Spielers dieser tollen Mannschaft, der Erhalt der Freude am Spiel und die Vertiefung des Teamgeistes weitaus wichtiger als das bloße Ergebnis Woche für Woche.
So endet für die meisten Spieler die erste BOL-Saison ihrer Laufbahn mit vielen schönen Erfahrungen und Wettkämpfen gegen Top-Teams wie den Würzburger FV, Würzburger Kickers oder FC 05 Schweinfurt. Auch in der kommenden Runde dürfen sich beide Jahrgänge (1999 und 2000) darauf freuen, sich in der U17- bzw. U19-Bezirksoberliga mit den besten Mannschaften Unterfrankens zu messen.

Jens Hart

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen